Neu

UL633/Spotfinder für Rotationslaser UL633

Artikel-Nr.: trSF601

Auf Lager

335,00
Preis zzgl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,3 kg


Der SF601 kann mit dem UL633 über Infrarotkommunikation in drei unterschiedlichen Automatikbetriebsarten: Lotstrahlausrichtung (Spot Alignment), SpotLok und Neigung Messen-Z-Achse (Spot-Match) sowie zum manuellen Erfassen des Lotstrahls (Fanbeam) eingesetzt werden.
Automatische Lotstrahlausrichtung (Spot Align): SF601 führt den Strahl automatisch zum Zielpunkt in der horizontalen Achse während die Prozenteinstellung der Z-Achse beibehalten wird. (Einsatz bei der Ausrichtung am Startpunkt der Rohrverlegung sowie beim Fortsetzen der Verlegung an Folgetagen).
Beim Einsatz des SpotLok-Modus (analog PlaneLok) wird der Lotstrahl automatisch auf die Mitte des SF601 ausgerichtet und dort bis zum Abbruch der Funktion gehalten (beide Achsen Z+X).
Automatisches Neigung Messen Z-Achse (Spot-Match): (analog Grade Match - Messen der Neigung zwischen zwei bekannten Höhenpunkten) - Automatisches Ausrichten des Lotstrahls zur Mitte des SF601 (beide Achsen Z+X) mit anschließender Anzeige des Z-Achsen-Prozentwertes.
Hinweis: Nach Abschluss der automatischen Lotstrahlausrichtung und Neigung Messen der Z-Achse schaltet der UL633 den Fanbeam automatisch aus.
Hinweis: Durch kurzes Drücken der Ein-Aus-Taste wird die Fanbeam-Linse aktiviert/deaktiviert und eine vorher gestartete Automatikfunktion sofort gestoppt.
Inkl. Spotfinder, graue Zielscheibe, Batterien und Bedienungsanleitung.

Diese Kategorie durchsuchen: Zubehör